Team Regiostrom Senges

Strom da herstellen, wo er gebraucht wird
Team  Regiostrom Senges

Durch Sonnenschutz Klimaanlagen Kosten sparen

Die meisten kennen die Klimaanlagen aus den Hotels. Hierzulande werden aber die Temperaturen durch das Ozonloch auch immer höher. Inzwischen werden auch in Deutschland Klimaanlagen immer häufiger im Wohnbereich eingesetzt. Aus dem Auto sind sie uns gut bekannt. Doch die Anlagen zur Klimatisierung bieten leider auch Nachteile. Im häuslichen Einsatz verschlingen sie Stromkosten. Erkältungen treten durch zu kalt eingestellte Klimaanlagen häufiger auf. Zudem verteilen diese Geräte über die Luft Bakterien. Das sind bereits mehrere Gründe, nach Alternativen zu suchen.

Mit Plissees oder Faltstores bleibt im Winter die Kälte und im Sommer die Wärme draußen. Dadurch werden erhebliche Kosten eingespart. Die Heizung kann in der kalten Jahreszeit niedriger eingestellt werden. Andererseits spart man aber auch die Klimaanlagen Kosten. Wenn es im Sommer sehr heiß ist, halten die Faltstores, ebenso wie die Plissees, Sonne und Hitze ab. Das ist auch für die Gesundheit positiv, denn Sonnenstrahlung mit UV-Licht schadet der Haut und kann zu Hautkrebs führen.

Sonnenschutz spart damit die Kosten für eine Klimaanlage und bietet darüberhinaus noch weitere Vorteile. Eine Klimatisierung vermag nicht zu leisten, was Plissees oder Faltstores können:

- Schutz vor Hitze und Kälte

- Kosteneinsparung beim Stromverbrauch

- Sichtschutz

- Blendschutz

- Schutz für gesundheitsschädlicher UV-Strahlung.

Damit sind Plissee Faltstores klar im Vorteil gegenüber der Klimaanlage, welche ausschließlich für kühle Raumluft sorgt. Nicht außer Acht lassen sollte man auch den Preis: Während eine Klimaanlage ziemlich kostenintensiv in der Anschaffung ist, können Sonnenschutzlösungen günstig erworben werden. Besonders preiswert wird es, wenn man vorher einen Preisvergleich durchführt.

Erstelle einen Kommentar

Email wird nicht angezeigt. Erforderliche Felder sind markiert mit *.

*
*